14. Mär 2016

Nach langer Zeit erwacht das Nen zu neuem Leben

Kommentarzeit:14.03.2016 - 18:10 14.03.2016 - 18:10
Was mit einer zwei wöchigen Pause, begründet durch Rückenschmerzen, begann dehnte sich zeitlich immer weiter aus. Eineinhalb Jahre ist es nun schon her, dass Yoshihiro Togashi seinen Manga Hunter x Hunter pausieren musste. Die Nachricht wurde im August 2014 im Weekly Shônen Jump veröffentlicht. Doch das Warten soll endlich ein Ende haben.
 
Wie auf einer Seite der Shonen Jump+ Website zu sehen ist, soll Yoshihiro Togashi seine Mangaserie Hunter x Hunter nach eineinhalb Jahren endlich wieder weiterführen können. Am 20. August 2014 überbrachte das Weekly Shônen Jump Magazin die Nachricht, dass der Mangaka (japanischer Mangazeichner) wegen gesundheitlicher Probleme erneut eine zweiwöchige Pause einlegen müsste. Doch die anfänglichen zwei Wochen waren bei weitem nicht genug und so dehnte sich die Pause weiter aus. Laut der aktuellen Ankündigung soll in einem Artikel der kommenden 16. Ausgabe des Weekly Shônen Jumps am Samstag weitere Informationen über die Weiterführung des Mangas erscheinen.
 
Quelle: Redaktion
 
Bildmaterial
Bildbeschreibung
Ausschnitt aus der Ankündigungsillustration
Bildquelle
Datum
März 2016
 

Verwandte Newsmeldungen:

Die letzte Mission! 20.02.2016 - 21:22

Diesen Inhalt merken:





 
Kommentare (0) | Druckversion | Empfehlen | 1.742 Klicks | MultiBorstel
 

 

Neue Forenbeiträge

Letzte Forenbeiträge

Facebook Fan?



Umfrage

An welchen Orten habt ihr bereits Mangas gelesen?
Im Wald
33.3% 
In der Schule
16.7% 
Auf einem Schiff
16.7% 
Am Pool
16.7% 
Im Flugzeug
16.7% 
In einer Wüste
0% 
Stimmen: 6
Umfrage beendet!

Anzeige